YFU Switzerland

Val 2014 und Geburtstag auf schwedische Art

43 Tage habe ich jetzt schon in Schweden überlebt. Es gibt ein paar Dinge, die ich euch gerne erzählen würde. Vi börjar med början (schwedisch = wir fangen mit dem Anfang an).

Am 14.9 waren die grossen Wahlen in Schweden. Nicht nur ich habe zu jenem Anlass spezielle Dinge erlebt, wie eine politische Debatte, sondern auch meine anderen Austauschfreunde überall in Schweden. Manchmal hatte man das Gefühl, es dreht sich alles nur noch im diese Wahl. Jeden Abend wurden im Fernsehen stundenlange Diskussionssendungen ausgestrahlt und im Radio wurde darüber berichtet. Am Tag der grossen Wahl, also am Sonntag, durfte dann jedoch keine Sendungen zu diesem Thema mehr ausgestrahlt werden. Es dürfen auch keine  Prognosen gestellt werden, nicht wie in der Schweiz. Die Resultate werden alle erst nach 20.00 im Fernsehen bekannt gegeben, auch die Prognosen. Da in meiner Gastfamilie alle über 18 Jahre alt sind konnten alle abstimmen. Ich begleitete sie zu dem Abstimmungsort, was eine Schule war im Nachbarquartier. Es war ehrlich gesagt nicht sehr spektakulär aber trotzdem interessant. Man musste je einen Zettel von jeder Partei nehmen und anschliessen steckte man in jedes der drei Couverts (Couvert 1= Staatsparlament, Couvert 2= Provinz, Couvert 3 = Kommun/Gemeinde) ein Zettel der favorisierten Partei. Man konnte auch noch bestimmte Personen ankreuzen, die man gerne wählen würde. Anschliessend brachte man die Couverts zur Urne und man wurde auf der Liste abgehakt. Am Abend haben wir dann unser Nachtessen vor den Fernseher verfrachtet, wir warteten ziemlich gespannt auf das Resultat. Um 20.00 wurden die ersten Prognosen publik gemacht, die endgültigen Resultate waren dann um ca. 21.oo publik. Die Mehrheit hatte die Stimmen Socialdemokraterna (33%) und somit kann diese Partei den neuen Ministerpräsident stellen, dies ist meist der Parteivorsitzende. Weil vor vier Jahren eine andere Partei die Mehrheit hatte, wird es einen Machtwechsel geben.

Vivian in den schwedischen Wäldern

Vivian in den schwedischen Wäldern

Nun springen wir um eine Woche am Samstag letztes Wochenende war mein Geburtstag, endlich bin auch 16ni :). Meine Gastfamilie kam mich mit schwedischem Happy Birthday wecken und es gab gleich die erste Bescherung noch in meinem Bett. Ich habe wunderbare Geschenke erhalten eine Kuscheldecke für die kommenden kalten Wintertage und eine riesige Tasse für meinen abnormalen Teekonsum ;). Meine Gasteltern und meine jüngere Gastschwester gingen in ihren Bücherladen arbeiten und ich blieb zu Hause mit meiner älteren Gastschwester. Beim Zmorgen öffnete ich Päckchen, die ich aus der Schweiz erhalten habe. Es war natürlich viel Schokolade drin und andere brauchbare Sachen. Meine Gastschwester und ich begannen meine Torte zu backen und Mittagessen zu kochen. Am Nachmittag kam die Grossmutter und der Onkel vorbei für Fika, was Fika ist, muss ich wohl nicht mehr erklären :). Am Abend haben wir einen gemütlichen Filmabend gemacht. Am Ende war es ein schöner Geburtstag gewesen, auch aufgrund der vielen Glückwünsche aus der Schweiz und zu fühlen, dass man von so vielen Personen unterstützt wird in seiner Sache.

Ich und meine superfeine Beerigeburtstagstorte

Ich und meine superfeine Beerigeburtstagstorte

Ich habt vielleicht gehört, das im Februar die Langlauf WM in Falun ist. Falun ist nicht allzu weit von mir weg, in der selben Provinz. Ich bin ja mittlerweile Teil eines kleinen Streichorchester und wir werden dort einen oder zwei Auftritte haben mit Musikschüler aus ganz Dalarna (meine Provinz). Ich freu mich schon, das wird sicher spannend und eine einmalige Erfahrung.

Nebenbei mir gefällt es immer noch super in meiner Gastfamilie und ich könnte mir keine bessere Umgebung vorstellen um mein Austauschjahr zu verbringen. In der Schule klappt mittlerweile auch alles mit dem Computer und ich finde mich auch immer besser mit meiner Klassenmitglieder zu Recht. Ich fühle mich pudelwohl hier im Norden. Es wird zwar langsam kälter und in grossen Schritten dunkler, aber die Herzlichkeit Schweden lässt die nahende Kälte und Dunkelheit vergessen! JAG ÄLSKAR DIG SVERGIE!

Geniesst die letzten warmen Herbsttage, vi des smart Vivian