YFU Switzerland

Ankunft

Hallo zusammen.. 😉

Nun bin ich schon fast 7 Wochen in Schweden – 6 Wochen in Säffle – und so langsam habe ich mich gut eingelebt. Die Natur ist einzigartig, wirklich sehenswert 😉

IMAG0042        IMAG0059

Meine Gastfamilie ist so herzlich und wir kommen gut miteinander aus. Ich lebe mit zwei Schwestern (5, 16) und meiner Gastmutter in einem Einfamilienhaus. Zur Schule jedoch gehe ich ins nächste Dorf..dort besuche ich das Kunstprogramm.

Jaa, ich habe schon einiges erlebt..ein Klassenfest, den Markt, meine Gastschwester hat mich zu Partys von Ihren Freunden mitgenommen, wir hatten selber ihre Geburtstagsparty zuhause, mit der Schule besuchten wir eine Kunstausstellung und ich habe das Thai-Boxen (Muay Thai) für mich entdeckt. Es hilft mir sehr, vor allem jetzt am Anfang, gegen das Heimweh oder einfach gegen die schlechte Laune, weil ich nicht alles verstehe in der Schule und die Freunde..eine Art Seelenreinigung 🙂 einfach mal nicht an Schwedisch denken, sondern alle Energie nutzen und Power geben, das tut gut (hätte ich nicht gedacht, aber funktioniert).

Mit der Sprache läufts gut, ich habe ja nicht richtig daran geglaubt, dass man so schnell lernen kann..aber es geht überraschend gut ^.^

Wenn ich 45 min mit dem Zug fahre bin ich in der nächsten, grösseren Stadt – Karlstad. Diese Stadt ist einfach fantastisch ! So gepflegt..die Brücken über den Fluss haben alle rosa und violette Blumen..und wenn dann die Sonne scheint, leuchten die Farben, einfach toll!! Und zum Shoppen hat es auch recht viele Möglichkeiten ;P ich sollte nicht zu oft hingehen..ist gefährlich, wegen den coolen Klamotten 😀

Ha det bra !

Greets Tina