YFU Switzerland

Easter in America!

Hey there… 🙂

 

dieses Mal melde ich mich schon sehr bald wieder seit dem letzten Beitrag 😉 Heute wird der Eintrag kuerzer ausfallen, da ich nur ueber ein Ereignis berichten werde: Ostern! 😀

Hier haben sie in der Schule zwar an Karfreitag frei, jedoch nicht an Ostermontag.

Am Karfreitag waren Minja und ich bei einer Austauschschuelerin aus Deutschland zuhause eingeladen, wo wir zusammen mit ihrem zwei Schwestern, einer anderen Kollegin und zwei Nachbarkindern Eier gefaerbt haben. Wir haben hartgekochte und „ausgeblasene“, dekorative Eier gefaerbt, bemalt und ‚beglitzert‘ 😉 Es war cool, mal zu sehen, wie das mit den ausgeblasenen Eiern funktioniert, da ich das noch nie gemacht habe 😀

DSC_3085DSC_3086DSC_3087DSC_3088

Nachdem wir dann fertig waren mit Basteln fertig waren, haben wir ein Spiel gespielt, SEQUENCE. Das war mega cool! und auch tricky..;)

danach gingen wir im angrenzenden Wald spazieren und Fotos machen…:D Ich wuenschte, ich wuerde so nahe beim Wald wohnen wie sie, ich wuerde jeden Tag spazieren gehen dort.. Es hat auch einen Fluss um Wald, und so wollten wir Fotos mit uns dreien (Sophie (aus Deutschland), Minja und ich) mit dem Selbstausloeser machen. Nachdem ich den Ausloeser gefdrueckt habe, wollte ich logischerweise ins Foto stressen, bin aber voll ausgeschlipft und mit einem ganzen Bein im Fluss gelandet. Ich war wirklich im Wasser bis zum Hintern!!! :O Haha, es war aber wirklich lustig 😛

DSC_3125DSC_3127DSC_3130DSC_3132

Jep, beim ersten Bild war ich im Wasser… und Sophie schoen in die Kamera am Smilen! 😛

Dann, am Ostersamstag am Morgen gingen wir zu einem Store, wo man Varsity Jackets in Auftrag geben kann. Das sind Jacken in den jeweiligen Schulfarben, auf die man den Varsity Letter, den Minja und ich ja in Basketball bekommen haben, naeht und die man sonst individual gestalten kann, mit verschiedenen anderen aufgenaehten Motiven und Schriften. Ich habe eine, die mehrheitlich violett und ein bisschen gelb und weiss ist (Purple und gold sind ja unsere Schulfarben) mit einem Basketball auf der einen Seite mit der Nummer 25 drauf, einem „class of 2014“ auf der anderen Seite (da ich ja die Graduation dieses Jahr mitmachen darf), auf der Vorderseite der Letter und „Steffi“ und auf der Rueckseite „Avondale“ (unsere Schule), dann unser Maskottchen (ein yellow jacket, aehnlich wie eine Biene), und dann „Varsity Basketball“. Jetzt geht es etwa einen Monat, bis die Jacken geliefert werden…;) Kanns kaum erwarten! Es ist mega lieb von meinen Gasteltern, dass sie das fuer uns machen lassen, denn die Jacken sind echt teuer.

Dann gingen wir auswaerts in „pizza Papalis“, ein mega gutes restaurant mit verschiedenen Pizzas, Groessen, und arten (thin crust, regular, or deep dish :D).

Um 2 Uhr gings dann fuer Minja und mich schon wieder aus dem Haus, dieses Mal mit den Nachbarn zur Kirche und dann wiederum auswaerts. Es was ein mega cooles Lokal, alles aus Holz 😀 Das essen war auch sehr lecker 🙂

Am Abend haben wir dann noch mehr Eier gefaerbt 🙂

DSC_3164DSC_3161DSC_3166

Und am Sontag gab es dann ein Festmahl!:D Zum Zmorgen Hungarian Coffee cake. Er besteht hauptsaechlich aus Zucker und Zimt, und wird traditionsweise mit Kaffee getrunken. MMMh!

DSC_3196

Als Snacks fuer zwischendurch hatten wir verschiedenen Kaese und Crackers, was mir auch sehr gepasst hat 😉 Danach haben wir uns in festlichere Kleidung gestuerzt, und um 3 Uhr gab es dann das grosse Festessen! 🙂 Selbstgebackene Broetchen, Ham, Kartoffelauflauf, Sweet Patato Pie, Bohnen… War sehr gut! So gegen 6 gingen wir dann los in den Park um Disc Golf zu spielen. Minja und ich sind einfach mitgelaufen, und haben die zweite Halbzeit auf einem Feld Frisbee gespielt 😉 Es war so angenehm von der Temperatur! Abends um 7 Uhr auf offenem Feld im April in Shorts schoen warm zu haben, speziell wenn man bedenkt, dass es 5 Tage vorher geschneit hat, ist schon cool! 😀

DSC_3176DSC_3214DSC_3193

Zuhause wartete dann Dessert auf uns. Entweder selbstgemachter Pineapple Cake, oder selbstgekaufter Cheescake…:) das war sooo lecker! Der Cheescake bestand aus 10 verschiedenen Cheescake sorten 😉

DSC_3250DSC_3172

Die „Peeps“ sind Marshmellows, und es gibt ein typisches Spiel dass man mit ihnen macht. Jeder pickt ein Marshmellow, steckt einen Zahnstocher hinein, und dann setzt man 2 auf Mal gegenueber auf einen Teller den man dann in die Mikrowelle stellt. Man waermt sie so lange, bis der eine Marshmellow den anderen ‚ersticht‘. derjenige, der den ‚erstecher‘ hat, hat gewonnen..;)

 

CSC_3068

Uebrigens ist jetzt endlich der Fruehling eingekehrt… Minja und ich unternehmen oft Spaziergaenge und geniessen das Wetter! 😀

 

Also, bis zum naechsten Mal!! 🙂

eure Steffi 🙂