YFU Switzerland

höstlovet

So ich melde mich zurück!

Hier in Schweden haben wir jetzt auch unsere einwöchigen Herbstferien hinter uns… Ein kleiner (wahrscheinlich vorallem auf Fotos beruhenden) Einblick was ich so trieb in dieser Zeit…

HALLOWEEN-PARTY

Am ersten Freitag vor den Ferien hatten wir mit unserer Bild-Klasse ein Halloweenfest organisiert, für alle anderen Bildschüler der Schule (also auch die Bild-Erstklässler und Drittklässler). Wir kriegten das fancy Lokal der Filmschüler, weshalb es komplett ausgerüstet mit Scheinwerfer, Rauchmaschinen und Regisseurstühlen und all dem Zeugs war. Meine Klasse blieb gerade ganz in der Schule nach dem Unterricht um sich zu verkleiden und denn Raum zu dekorieren (Wir hatten sicher 30m Deko-Spinnennetze). Ich war am Anfang ein wenig gestresst weil ich ja kein Kostüm hatte, doch ich fand in einem Brockenhaus neben meiner Schule noch eine weisse, altmodische Bluse und eine Barbiepuppe, der ich den Kopf abhaute und als Kettenanhänger benützte… So kam dann doch noch was brauchbares heraus.. Die Verkleidungen meiner Mitschüler waren zum Teil echte Kunstwerke! (Kunstschüler…) Was sie alles mit ein wenig Fasnachtsschminke und Klebeband zustande bringen! Wir spielten denn ganzen Abend Spiele, tanzten ein wenig, spielten Limbo und hatten dann noch einen Gruselcatwalk, bei dem alle ihre Verkleidung präsentierten. Dann spendierte unsere Lehrerin uns noch die fettigsten und grössten Pizzen die ich je gegessen hatte und danach schauten wir noch einen echt gruseligen Horrorfilm (ich bin glaube ich noch nie so schnell alleine mit dem Velo durch den dunklen Wald heimgefahren wie nach diesem Abend!). Es war ein sehr lustiger Abend wobei ich viele Leute ein wenig besser kennenlernte 😀

"pumpa rista"

„pumpa rista“

 

 

huuuu, mein Halloween-Accessoir...

huuuu, mein Halloween-Accessoir…

IMG_1084

IMG_1120 IMG_1152 IMG_1154

Der 1.Preis: mit Goldstift signiertes Foto von ALF (unserem Rektor)

Der 1.Preis: mit Goldstift signiertes Foto von ALF (unserem Rektor)

 

TALLIN-TRIP

Ich machte mit meiner Gastfamilie noch ein dreitägigen Fähre-Ausflug nach Estland. Meine Brüder schwärmten schon seit Wochen von dem fantastischen Frühstück und Znacht Buffet, weil es all-you-can-eat war und es eine Riesen Auswahl geben sollte… So war es dann auch, und ich genoss es in vollen Zügen (obwohl es auch ein wenig stressig war, ich musste ja von allem probieren, und dann war ich so übersättigt, dass man mich ins Bett hätte rollen können) In der Nacht wurde ich von Titanic-Alpträumen heimgesucht, aber glücklicherweise geschah nichts dergleichen, weshalb ich in der zweiten Nacht doppelt so gut schlief… Tallinn war ein härziges, kleines Städtchen und wir hatten traumhaft schönes Herbstwetter, was es noch schöner machte… Ich kaufte mir an einem Markstand selbstbestrickte Katzen-Handschuhe und wir assen zu Mittag in einer düsteren mittelalterlich eingerichteten Beiz (Elchfleischsuppe).

meine tallinschen Handschuhe... :´D

meine tallinschen Handschuhe… :´D

 

…und hier möchte ich euch noch mit ein paar Herbstfotos zuspammen…

hier versuchte euch den wunderschönen goldigen Herbstschein der Sonne einzufangen...

hier versuchte euch den wunderschönen goldigen Herbstschein der Sonne einzufangen…

Herbstlicht...

Herbstlicht…

nochmal das faszinierende Sonnenlicht (PS: das war um halb Zwei nachmittags!)

nochmal das faszinierende Sonnenlicht (PS: das war um halb Zwei nachmittags!)

IMG_1246

Sverige, jag älskar dig!

Sverige, jag älskar dig!

die letzten traurigen Überresten Beeren...

die letzten traurigen Überresten Beeren…

IMG_1240

sthlm...

sthlm…

sthlm...

sthlm…

sthlm...

sthlm…

sthlm...

sthlm…

sthlm by night...

sthlm by night…

 

So morgen fängt die Schule wieder an (um 10Uhr…) und ich werde mich jetzt in meine Haussauna (oder „bastu“) wie man in Schweden sagt, begeben…eine schöne Woche euch allen! 😀