YFU Switzerland

Gastfamilie

Hallo Zusammen 🙂

Ich heisse Sina und werde im Sommer nach Argentinien ins Austauschjahr gehen.Wie ihr euch denken könnt, bin ich schon ganz aufgeregt und gespannt auf die Zeit die mir bevorsteht.

Jetz sind es noch 2 Monate bis ich abfliegen werde und seit einer Woche weiss ich auch wo in diesem riesigen Land ich leben werde. Denn als ich vor einer Woche von der Schule nach Hause kam, lag ein dicker Brief von YFU auf dem Tisch! Den musste ich natürlich sofort öffnen. Meine Gastfamilie lebt in Formosa, einer Stadt an der Grenze zu Paraguay. Ich freute mich riesig und wollte so schnell wie möglich mehr über meine zukünftige Familie erfahren. Denn ich wusste noch nicht viel mehr als ihre Namen und ihr Alter. Mir fiel jedoch auf, dass keine E-Mail Adresse angegeben war. Zuerst dachte ich schon, dass sie gar keine haben. Doch nach einer Nachfrage bei YFU erhielt ich zum Glück doch eine. 🙂 Also schrieb ich ein E-Mail zur Kontaktaufnahme. Das ist schwieriger als man denkt, denn man möchte nicht zu formell und höflich sein, da man ja bald zu dieser Familie gehört, aber zu persönlich kann man auch nicht sein, da man sie noch gar nicht kennt. Am Schluss war ich aber ganz zufrieden mit meiner E-Mail und schickte diese ab.

Dann folgte das Warten auf eine Antwort. Ich schaute beinahe jede Stunde in meinem Postfach nach, ob sie schon zurückgeschrieben haben. Gestern war es so weit und nun weiss ich schon etwas mehr über meine Gastfamilie. Sie erscheinen sehr nett und jetzt freue ich mich noch mehr auf nächstes Jahr als zuvor und kann es kaum mehr erwarten 😀

 

Alles Liebe

Sina 🙂