YFU Switzerland

Living The American Life

Hello
So nun habe ich es endlich mal geschafft mich hinzusetzten und zu schreiben. Bald werden es schon 3 Monate sein, wo ich hier in den USA bin und Deutsch wird schlechter und schlechter…
In dem letzten Monat habe ich viele tolle Sachen erlebt und gemacht deshalb beginne ich einfach mal zu erzählen.
GIANTS
Vor ein Paar Wochen war ich an einen richtigen Baseball game von den San Francisco Giants.Das Spiel war sehr wichtig nicht nur für meinen Gastvater. Es ging um die World sereies ( das Team welches gewinnt wird also Weltbeste Mannschaft anerkannt). Wenn wir das Spiel gewonnen hätten wären wir in die Play Offs gekommen. Leider haben wir nicht gewonnen und so war dieser Traum ausgeträumt.
Giants Game

Giants Game

LOS ANGELES UND SANTA BARBARA
Dann kam auch schon unser Wochenendetrip auf den ich lange gewartet habe. South California ! Wir gingen nach Santa Barbara und Los Angeles. Auf LA habe ich mich schon lange gefreut und umso glücklicher war ich als wir am St. Monica Pier waren. Wir waren am Venice Beach, Hollywood, Walk of Fame und Universal Studios. Es hat mir sehr gefallen doch waren sehr viele Menschen da! Sehr viele! Ein Highlight war, als wir am Venice Beach waren, suchten wir uns ein Restaurant um Lunch zu essen. Als wir in das Restaurant gingen war ich etwas überrascht, denn es hangen Schweizer Fahnen und ein Trickot von einem HCD Spieler im Restaurant. Sofort habe ich mich erkundigt warum die das so haben. Mir wurde dann erklärt, dass das ganze Restaurant von der Schweiz und Deutschland inspiriert ist. Recht hatte der Mann, denn auf der Speisekarte waren Züri Gschnätzlets, Raclett und sogar RIVELLA. Meine Test Frage von wo sie das Rivella haben, haben sie richtig beantwortet. Ich war so erstaunt das die Schweiz sogar hier in den USA bekannt ist!
Hier sind ein paar Bilder von meinem Trip 🙂
Venice Beach

Venice Beach

St. Monica Pier in LA

St. Monica Pier in LA

Walk of Fame in LA

Walk of Fame in LA

HALLOWEEN
Nach ein Paar Wochen Schule war auch schon Halloween. Und die Amerikaner nehmen das Ganze sehr ernst und so ging ich mit ein Paar Freunden am 31. Oktober trick and treat machen. Ich habe insgesamt 1kg Süsses gesammelt und ich bin mich immer noch am durcharbeiten. Es war einfach super.
CROSS COUNTRY
Vor ein paar Tagen hatte ich mein letztes Cross Country Race. Darüber bin ich sehr traurig das es mein letztes Rennen war. Vor allem weil ich weiss, ich werde nie wieder ein Teil von diesem Team sein und all diese Rennen rennen. Das zu realisieren hat mich schon traurig gemacht. Aber ich muss sagen, ich liebe diesen Sport! Und es war wohl die beste Entscheidung bis jetzt, dass ich dem Team beigetreten bin. Nicht nur habe ich eine bessere Kondition, ich habe viele Leute kennen gelernt. Für alle neuen Austauschüler, ich kann auch nur eines Raten, wenn ihr gerne einen Sport machen möchtet und nicht wisst was. Das ist eine super Option!
Ich werde das ganze Team, die Coaches, unglaublich vermissen…
Das schönen an diesem Sport ist, dass man merkt wie man besser und besser wird.
Durch dieses Team habe ich eine neue Leidenschaft entdeckt. Long distance running! Und so habe ich mich eigentlich auch schon entschieden, dass ich im Frühling Track and Field machen werde, um weiterhin rennen zu können und viele aus dem Cross Country Team sind auch im Track and Field 🙂
 Ich am letzten Rennen. Ich wurde 46 von 182

Ich am letzten Rennen. Ich wurde 46 von 182

Cross Country Team nur die  Mädchen

Cross Country Team nur die Mädchen

Ein Schild, welche ein Paar Jungs von unserem Team gemacht haben.

Ein Schild, welche ein Paar Jungs von unserem Team gemacht haben.

CILLI COOK OFF
Dieses Wochenende hat meine Schule ein Chilli Cook Off organisiert. Darum geht es das jeder ein Team machen kann sein bestes Chilli (Chilli concarne) macht und dann versucht den Wettbewerb zu gewinnen. Das beste Chilli gewinnt. Die Öffentlichkeit, also Eltern ander Schüler usw. kommen vorbei und dürfen Chillies probieren. Natürlich müssen sie ein bisschen dafür bezahlen. Denn der Zweck dafür ist, dass die Schule Geld sammeln kann für den Senior Trip. Unser Team hat leider nicht gewonnen, aber trotzdem hat es Spass gemacht mit Freunden das Chilli zu machen.
Chilli Cook Off. Wir waren die Spice Girls.

Chilli Cook Off. Wir waren die Spice Girls.

So das war es für dieses Mal. Geniesst für mich das kalte Wetter in der Schweiz, wir haben immer noch 20 Grad. Bis Bald 🙂
Simone