YFU Switzerland

Endlich angekommen

 

Seit einer Woche bin ich jetzt hier in Davis, CA und ich habe mir gedacht ich erzĂ€hle euch wie die Reise verlaufen ist und wie es mir jetzt hier in Amerika geht… 🙂

Als ich am Morgen aufgestanden bin und  mein zu Hause verlassen habe fĂŒr ein Jahr, hatte ich schon ein komisches GefĂŒhl im Bauch. Ich war aufgeregt, denn ich wusste, dass es jetzt los geht, nach langem warten. Der Abschied von meiner Familie und Freunden am Flughafen war hart, obwohl man weiss, dass man zurĂŒck kommt. Doch sobald ich mit den anderen AustauschschĂŒler zum Gate ging stieg die Vorfreude auf 100. Alle waren gespannt und aufgeregt auf das Abenteuer und mir ging es nicht anders:)

Die Reise nach Amerika war lange, denn insgesamt war ich etwa 24 Stunden unterwegs, aber zum GlĂŒck konnte ich zum Teil im Flugzeug schlafen. Als ich dann endlich in Kalifornien gelandet bin und meine Gastfamilie traf und wir nach Hause fuhren war ich schon mĂŒde. Doch trotzdem sassen wir und tranken ein Tee zusammen und redeten noch viel zusammen. Die ersten 10min English zu reden war komisch, aber jetzt nach einer Woche habe ich mich schon sehr an die Sprache gewöhnt.

 

Obwohl ich gerade eine Woche hier bin habe ich viele Leute kennen gelernt. Wie z.B. die Eltern von meinem Gastvater, meine Area Rep., andere AustauschschĂŒler aus meiner Region und Nachbarn. Alle Menschen hier sind sehr freundlich und möchten gerne mehr ĂŒber dich wissen, von wo du genau kommst und wenn man ihnen erzĂ€hlt, dass wir in der Schweiz 7 BundesrĂ€te/Presidents haben sind sie völlig verwirrt 😀

Meine Gastfamilie ist richtig toll, denn wir haben schon einiges gemacht in den letzten Tagen und wir verstehen uns super. DarĂŒber bin ich sehr froh. Denn ich hatte schon etwas angst, dass es nicht passen wĂŒrde mit der Gastfamilie. Doch bis jetzt ist alles super.

Ich und mein Gastvater waren zusammen wandern. Dort brannte vor 2 Jahren der ganze Wald ab und momentan ist alles am zurĂŒck wachsen. Wir sind an einem Wald vorbei gefahren, wo gerade vor 2 Wochen ein riesiger Brand war. Aus diesem Grund war dort alles einfach schwarz, dass war ziemlich krass. Aber wie mir erklĂ€rt wurde, ist es hier in Kalifornien völlig normal, dass es WaldbrĂ€nde gibt…

IMG_6404

Auf der Wanderung 🙂

Mit einer AustauschschĂŒlerin aus Finnland bin ich vor einigen Tagen shoppen gegangen. Ihre Gastmutter hat uns erklĂ€rt, dass es eher eine kleine Shopping Mall ist. Naja, die Amerikaner verstehen unter klein wahrscheinlich etwas anderes als die Schweizer oder die Finnen. Denn die AustauschschĂŒlerin und ich waren meeeega ĂŒberrascht wie gross die Mall ist. Dort gab es  einfach alles z.B. Abercrombie & Fitch, Victoria’s Secret etc… Welcome to Amercia 😀

 

Bis nĂ€chstes mal 🙂

 

Simone