YFU Switzerland

Es wird kälter und kälter

Hallo zusammen! Ich habe mir gedacht, ich melde mich wieder einmal. Auch wenn die letzten Tage nicht so viel passiert ist.

Ich habe mich in der neuen Klasse schon recht gut eingelebt, und schon viele nette Leute kennen gelernt. Ich verbringe die meiste Zeit mit einer tollen Gruppe Mädchen, die mir helfen mich zurecht zu finden und mir auch jeden Tag etwas mehr schwedisch beibringen. Sie sprechen eigentlich nur schwedisch mit mir, was sehr anstrengend ist. Da sie gemerkt haben, dass ich schon ziemlich viel verstehe haben sie begonnen immer schneller zu reden, ich muss sie manchmal daran erinnern, dass ich erst seit sechs Wochen in Schweden bin.

Das Programm in dem ich jetzt bin (Samhällsvetenskapsprogrammet Beteendevetenskap, was so etwa Gesellschaftswissenschaft mit Richtung Verhalten bedeutet), ist für mich schwerer als das Naturprogramm, weil da viel mehr schwedisch mit ganz vielen komplizierten Wörtern gesprochen wird. Aber es macht mir Spass, weil auch viel über aktuelle Themen wie zum Beispiel die Wahl am 14.9 oder auch die Schwedische Gesellschaft diskutiert wird.

Was sich die letzten Tage total verändert hat ist das Wetter. Am Sonntagmorgen war es noch sehr schön und ca. 17 Grad warm. Am Sonntagabend aber gab es ein heftiges und vor allem langeandauerndes Gewitter. Seither regnet es fast immer und ist ziemlich kalt. Die Temperaturen liegen immer unter 10 Grad und es windet ziemlich stark. Das ist auch der Grund, warum ich schon meinen Eltern geschrieben habe, dass sie mir unbedingt wärmere Kleider schicken müssen 😛 Aber es sollte wieder ein bisschen wärmer werden am Wochenende. Es ist ja schliesslich immer noch September.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am nächsten Samstag habe ich meinen ersten Handballmatch, und bin schon ein bisschen nervös. Ich werde dann berichten, wies gelaufen ist 🙂