YFU Switzerland

So. viel. Fleisch.

Hey Zusammen ­čÖé

Letzten Sonntag ging es an die Arbeit die Elche zu zerteilen, die bereits geschossen wurden. Das waren zwei, die anderen waren bereits zerteilt. Aus ganzen Elchen wurden so Steaks, Beef, Hackfleisch, kleinere St├╝cke und anderes. Das hat fast f├╝nf Stunden in Anspruch genommen, und wir waren sieben Personen. Am Ende wurde das Fleisch auf die f├╝nf J├Ąger aufgeteilt und dabei resultierten etwa 50-60 kg f├╝r jeden.

Ich habe mich auch daran gewagt rohes Elchfleisch zu probieren. Es hat im Endeffekt besser geschmeckt als ich erwartet h├Ątte. Ein Bisschen nach Blut, aber sonst ganz gut. Zum Abendessen hat es dann noch Elgbiff gegeben, das grunds├Ątzlich nur gew├╝rzt und ganz kurz angebraten wird, in der Mitte also noch vollkommen roh ist. Und offenbar habe ich nicht genug Fleisch gesehen, damit es mir verleidet ­čśÇ

Ganz nebenbei habe ich erreicht mein Handy fallen zu lassen und das Schutzglas der Kamera auf der R├╝ckseite zu zertr├╝mmern. Das ist aber nicht so schlimm, auch wenn ich den Eindruck habe, das sie jetzt etwas M├╝he mit dem Fokus hat. Es ist genau horizontal gefallen, aber das passiert nun mal. Und das war das erste mal, das ich bei einem Smart-Phone irgendetwas kaputt gemacht habe, also alles nicht so tragisch ­čÖé

Ich habe gestern ein 15-min├╝tiges Telefon-Gespr├Ąch mit meiner YFU-Kontaktperson gef├╝hrt, nichts spezielles, nur ein Routine-Gespr├Ąch wie ich es so habe und alles. Und ich habe es irgendwie geschafft nur norwegisch zu sprechen. Das freut mich ja schon ziemlich, weil es zeigt mir, wie viel Fortschritt ich mit norwegisch mache ­čÖé Auch sonst geht es ziemlich gut mit dem norwegisch, ich habe sogar Probleme mit Schweizerdeutsch, wenn isch es denn mal spreche. Wir alle wissen, dass schweizerdeutsch eine ziemlich beliebige Sprache ist, also dass die einzelnen Worte sehr merkw├╝rdig sind. Es ist tats├Ąchlich einfacher, nur hochdeutsch zu sprechen, weil da alles etwas klarer ist. Wenn ich etwas in schweizerdeutsch sagen will, muss ich manchmal nachdenken „Ist das jetzt wirklich so? Das klingt aber ziemlich komisch“ ­čśÇ Das wird sich dann schon wieder einpendeln.

Das Wetter ist endlich gut ­čśÇ Nach wie vor kalt, aber in den letzten paar Tagen hatten wir relativ viel Sonnenschein. Der Schnee scheint trotzdem nicht verschwinden zu wollen, aber einige Leute haben schon gesagt, dass er es wahrscheinlich wird.┬áUlf war auch schon auf einer kleinen Ski-Tour. Also werde ich auch bald einmal zu einer Gelegenheit kommen ­čÖé

Ich weiss nicht, ob ich es bereits erw├Ąhnt habe, aber ich besuche einen norwegisch-Kurs, einfach nur um mir selbst etwas auf die Spr├╝nge zu helfen. Und meine Lehrerin glaubt, dass ich bereit bin, eine schwierigere Klasse zu besuchen, also werde ich ab Montag in der Stufe 2 einsteigen. Der Kurs ist haupts├Ąchlich f├╝r Immigranten aus anderen L├Ąndern, aber er ist sehr g├╝nstig und eine Klassenkameradin, die aus der Slowakei kommt hat mich darauf aufmerksam gemacht. Sie ist etwa zur gleichen Zeit wie ich nach Norwegen gekommen. Hier hat es Allgemein viele Immigranten aus der Slowakei, Polen und Afrika.

Ach, und wie ihr bestimmt gemerkt habt, habe ich ein Paar neue Funktionen gefunden, also haupts├Ąchlich die Farben. Ich mache das einfach, um den Text etwas ansehnlicher zu gestalten ­čÖé

Lg Paddy