YFU Switzerland

Abschied & Abflug

Hallo Welt!

Ich werde schon in 10 Tagen fliegen. Am 27.7.13. Das ist so krass!

Wie es dazu kam: Meine Gastfamilie hat mir etwa vor 2 Wochen eine Mail geschrieben, dass sie es besser fänden, wenn ich schon Ende Juli ankomme, weil bei ihnen die Schule schon am 5. August anfängt und sie es gut fänden, wenn ich mich davor schon mal ein bisschen einleben und mich an die neue Zeitzone gewöhnen kann. Dann ging alles ziemlich schnell. Ich telefonierte ein paar mal mit YFU und meine Gastfamilie parallel mit YFU USA und dann kam raus, dass am besagten 27.7. noch ein anderes Mädchen von YFU in die USA fliegt. Gebongt. Am letzten Freitag kamen die genauen Fluginfos, E-Tickets, Hilfestellungen… (:

Ehrlich gesagt kann ich das alles noch gar nicht fassen. Es ist alles irgendwie so unrealistisch. Natürlich freue ich mich ungemein auf die USA, auf meine Familie, auf die Schule, aber ich bin auch total nervös und habe – wenn ich ganz ehrlich bin – auch ein bisschen Angst. Was ist, wenn ich überhaupt keinen Anschluss finde? Wenn ich zu wenig Englisch kann um das zu sagen, was ich will? Ich denke, ich darf mir einfach wirklich nicht zu viele Gedanken machen. Einfach drauflos, es kommt dann schon gut. Nein, nicht gut, es kommt super-mega-toll! (:

Auf alle Fälle habe ich jetzt nur noch 10 Tage. In den letzten Tagen kam Abschied um Abschied, viele meiner Freunde und Verwandte habe ich zum letzten Mal gesehen. Das ist auch so etwas, das ich momentan überhaupt noch nicht begreife, ich musste zum Beispiel keine einzige Träne verdrücken… Es gibt jetzt auch total viele ‚letze Male‘, Dinge, die ich sicherlich ein Jahr lang nicht mehr tun werde. Das ist sehr speziell. (: Ich war heute in Zermatt, um mir mal das Matterhorn anzuschauen. Mein Vater hat gefunden, ich könne nicht in die USA gehen ohne das ‚Aushängeschild‘ der Schweiz je mal gesehen zu haben. (: In den nächsten Tagen muss ich dann noch einige Dinge erledigen, wie zum Beispiel zum Zahnarzt und Coiffeur gehen, Koffer, Adapter und solches Zeug kaufen, Gastgeschenke basteln und besorgen, packen und und und… Ich freue mich!

 

UNTERSCHRIFT BLOG