YFU Switzerland

Fiesta Nacional de la Naranja (17.-19.11.17)

Am Wochenende des 18. und 19. November fand die alljährliche „Fiesta Nacional de la Naranja„, das Nationale Fest der Orange, in Bella Vista statt. Das ist eines der vielen Feste, die es hier in Argentinien gibt und da es in meiner Region viele Zitrusfrucht-Plantagen hat wird das Fest der Orange hier gefeiert. Dieses Event dauert insgesamt drei Tage, dieses Jahr begann es am 17. November und endete am 19.

Wie an jedem dieser Feste die es in Argentinien gibt, hatte es einen märitartigen Teil, wo regionale und handgemachte Produkte wie Mates, Messer, Gebäcke etc. verkauft werden aber auch andere Dinge wie Hüte, Spielsachen und so weiter. Dann gibt es einen Teil, wo die Kinder spielen können und natürlich hat es auch viele Stände, wo man Essen, wie Hamburger, Panchos (Hot-Dogs), Papa Frita, Empanadas, Asado etc. kaufen kann.

Dank meiner Gastschwester hatte ich die Möglichkeit zusammen mit der Folklore-Gruppe an diesem Fest zu tanzen, und wir hatten uns in den vergangen Wochen zuvor darauf vorbereitet. Ich durfte zusammen mit meinem Tanzpartner und drei weiteren am Freitag und am Samstag  die Entrada, den Eröffnungstanz, tanzen.

 

Nachdem wir uns fertig geschminkt haben und uns umgezogen haben, ging es um ca. 22:00 Uhr los. Die Scheinwerfer waren sehr hell, so, dass ich die Leute gar nicht wirklich gesehen habe. Kaum hatte unser Tanz begonnen, war er auch schon vorbei. Es hat mir sehr Spass gemacht.
Meine Tanzgruppe tanze dann noch zwei weitere Choreografien und danach begleiteten wir dann nur noch die Chamamé-Gruppen.

Am Samstag in der Nacht wählten sie die neue „Reina de la Naranja“,  die neue Königin der Orange, welche Bella Vista und dieses Event an anderen Festen vertreten wird.

 

Es war eine tolle Erfahrung an diesem Fest teilzunehmen!!!!