YFU Switzerland

Spring Break

Finally Spring Break and time to update my Blog!

Es tut mir schrecklich leid, dass ich mich nicht früher gemeldet habe aber in letzter Zeit war einfach so viel los.
Die Basketball Season ist nun zu Ende Baseball, Softball, Track und Golf haben begonnen und damit auch der Frühling! Seit einer Woche haben wir wunderschönes Wetter mit rund 22 °C Sonnenschein und blauem Himmel. Einfach perfektes Golfwetter 😉 Ich bin im Golfteam obwohl Golf in Spring Season Boys Saison ist und die Mädchen normalerweise im Herbst ihre Saison haben. Doch unsere Schule hat zu wenig Golferinnen und deshalb auch kein Girlsgolfteam, das heisst jedoch auch, dass ich nun keinen Ladies Abschlag Vorteil habe (normalerweise dürfen wir Ladies ein paar Meter näher vom Loch abschlagen, da wir nicht die gleiche Kraft und somit Ballfluglänge haben…):/ Auf alle Fälle sind wir 13 Golfer im Team und darunter sind drei Mädchen. Eine ist sehr gesprächig!! Die Andere sagt nur im allernötigsten Fall ein Wort und das auch sehr leise… also zwei komplett verschiede Typen 😉 und ich mitten drin. Die Jungs sind zum Teil super stark im Golfen und einige sind totale Anfänger.

Nebst täglichem Golftrainig helfe ich in einem Kochteam mit, mit welchem wir im April an eine Competiton/ „Wettkampf“ gehen werden. Deshalb haben wir so oft wie möglich Kochtraining und müssen zudem unser Culinary Arts wissen auch noch vergrössern (wird getestet).

Nebst Kochen ist noch Musik. Seit ca. fünf Wochen bin ich ein Mitglied der Community Band. Das ist eine kleinere Band (ca.20 Musikanten) mit Jung und Alt aus der Umgebung. Wir treffen uns einmal pro Woche und spielen schwierigere Musik als in der normalen Schulband. Unser erstes Konzert ist bereits geplant für Ende März.

Unsere Concert Band in der Schule hatte erst gerade ein Konzert. Wir spielten: God of our Fathers –Claude T.Smith, Elsa’s Procession… -R.Wagner, The Sound of Music und Military Escort (Marsch) – H.Bennett.

Zudem hatten wir eine sehr gute Jazz Band der „Friends University“ hier im Dorf. Sie hatten ein Konzert am Donnerstag und am nächsten Morgen kamen sie zu uns in die Schule und halfen uns  (High School Jazz Band) für eine Stunde. Es war sehr lehrreich und die Musikanten waren mega lieb. Da sie nur eine Nacht blieben schliefen sie in Gastfamilien. Meine Familie hatte auch zwei Musikanten( sogar Saxophonisten) aufgenommen.
Nun bin ich am üben für einen Solo – und einen Ensemble Contest im April. Mein Solo ist von Mozart (11.Rondo in D) und mein Sax Ensemble spielt „The Entertainer“. Falls ihr euch nun fragt ob das wirklich alles Pflicht ist, nein ist es nicht. Obwohl es sehr viel auf einmal ist Sport, Musik, Kochen und nebenbei normal Schule, ich bin und war schon immer viel beschäftigt und verbringe lieber sinnvoll meine Stunden als alleine Zuhause in meinem Zimmer.

Seit letzter Woche sind unsere Preschool Kids back. Ich habe immer noch meine liebe und schlaue 😉 Laura. Im 2. Semester habe ich nun ein neues Schulfach „Oral Communication“ -> wir lernen Vorträge und Reden zu halten, improvisieren und verbessern. Wir hatten zwei grössere Reden, eine über uns selbst und eine über ein freies Thema (ich wählte Saxophon). 😉

In der High School allgemein gab es noch einmal eine Blutspendenaktion und zurzeit sind alle Schüler voll im Prom- Fieber! Prom -> eine Art Abschlussball/Schulschlussball für Juniors und Seniors. Jede Person darf ein Date (egal ob gleiche Stufe oder eine Person aus der untern Stufe oder ein bereits graduierter Student) mit sich bringen. Das spannende ist immer wer mit wem geht, wie man sein Date fragt (mit Essen (Cupcakes), vor der ganzen Schule, … je verrückter und überraschender desto besser) und natürlich den Promdress für die Ladies! 😀 Nur so nebenbei: ich bin noch nicht gefragt worden und weiss auch nicht mit wem ich gehen soll. Jedoch werde ich in den Ferien auf Promdress-Jagd gehen 😉

Random Facts aus Wamgeo, KS und Amerika:
feiern St. Patrick‘s Day
geben viel Geld für Promkleider aus
lieben Spring Break und viele gehen nach Florida(Beach)  oder Colorado (Ski) Andere bleiben zu Hause und schauen Netflix
Schule hat nicht nur monatliche Feueralarm- sondern auch Tornadoübung
Amerikaner lieben Ovoschokolade 😉
Michelle Obama ist momentan sehr mit School Lunches und ausgewogenem Essen beschäftigt
unsere Cafeteria ist nicht beliebt für das Essen 😀
unser School District kürzte die Budges mitten im Jahr und um sehr viel -> nun heisst es sparen und kaum etwas ist mehr erlaubt (spontane Ausflüge abgelehnt, Konzertprogramme via E-Mail und IQ Codes, …)
Ich könnte noch so viele Dinge aufzählen jedoch werden sie immer langweiliger ;).

Nun heisst es Spring Break geniessen(at home)!
Ich hoffe euch geht es allen gut.
Danke für die Zeit, die ihr euch nehmt, den Blog zu lesen.
Btw (By the way) nur noch knappe 3 Monate bis zur Graduation 😉

Miss you all 🙂