YFU Switzerland

Die Zeit geht so schnell vorbei…

Bonjour!

Noch nie in meinem Leben ist die Zeit so schnell vorbei gegangen wie in meinem Austauschjahr. Ich habe das Gefühl, dass ich erst vor einer Woche angekommen bin, aber schon in ein paar Wochen reise ich wieder ab.
Und seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe ist eine Menge passiert!
Zuerst bin ich mit meiner Klasse nach London gefahren. Es ist schon ziemlich lustig als Schweizerin mit einem Haufen Franzosen nach England zu fahren. Wir waren dort nämlich zu dritt in Gastfamilien untergebracht und ich habe die ganze Zeit Französisch und Englisch verwechselt.
Danach waren dann Ferien und ich war eine halbe Woche bei einer dänischen Austauschschülerin zu Besuch und sie dann eine halbe Woche bei mir.
Seit ich hier bin, war ich schon bei ungefähr fünf anderen Gastfamilien und das war ziemlich spannend. Natürliche funktioniert jede Familie anders und so konnte ich sehen, wie andere Gastfamilien so leben.
Danach hat dann die Schule wieder angefangen und kurze Zeit später war Ostern. Zu diesem Anlass sind wir zu den Grosseltern gefahren und weil ich einfach nicht warten konnte, bis das Meer wirklich warm wurde, habe ich mir einen Neoprenanzug gekauft.
Jetzt gerade habe ich Schule aber schon in eineinhalb Wochen sind wieder Ferien und ich werde mit meiner Gastfamilie nach Paris gehen!
Nach den nächsten Ferien, fehlen dann nur noch vier Wochen bis zu den Sommerferien! Juhu!

Im Moment geht es mir ziemlich gut, weil es endlich wärmer draussen wird, die Sonne ein wenig öfter Guten Tag sagt und auch die Blumen ihre Köpfchen aus dem Boden strecken.
Auch wenn ich mich darauf freue wieder nach Hause zu gehen, bin ich richtig froh, dass ich mich dazu entschieden habe, diesen Austausch zu machen!
Ich erlebe so viele tolle Sachen und man lernt auch viel. Ausserdem ist es doch sehr wichtig, dass man seine Leben in vollen Zügen geniesst.
 Du sollst dein Leben schliesslich er-leben,
nicht über-leben.
Lasse deine Träume wahr werden!

Auf jeden Fall werden diese letzten zwei Monate sehr schnell vorbeigehen und ich werde noch so oft wie möglich ins Meer gehen, viele Zeit mit meinen Freunden und meiner Gastfamilie verbringen und natürlich Orte besuchen, die mir noch unbekannt sind.

Jetzt wünsche ich dir noch einen wunderschönen Tag! Ich hoffe du erlebst viel schöne Momente und vergiss nicht:
Zum Lächeln gibt es immer einen Grund,
und noch dazu ist es sehr gesund!
Ausserdem ist es einfach sonnenklar,
du bist wunderbar!

Flois