YFU Switzerland

die Berge

Jetzt bin ich mir sicher. Ich habe mich verliebt in den Bergen. Es klingt vielleicht komisch, aber in Holland, woher ich komme, wird ein Hügel von 300 Meter schon ein Berg genannt. Und das ist nur im Süden von Holland.

Meinen Schulweg nach Amsterdam bin ich immer mit einer Kollegin gefahren. Beiden hatten wir nicht solche ganz guten Velos. Der Durchsnittspreis von einem Velo in Amsterdam ist ungefähr 50 Euro und es wird sicher nicht versichert. Wenn es geklaut wird, kein Problem, man kauft einfach wieder einen neuen für 50 Euro (oder klaut selber einen). Also, wir sind zusammen gefahren. Wenn es geregnet hat, stark gewindet oder kalt war. Wir sind zwar gefahren wenn es schlechtes Wetter war (in Holland ist das Wetter nämlich oft schlecht), aber im Winter mit Schnee und Eis waren wir zu faul und haben wir den Bus genommen.

Jeden Tag mussten wir 45 Minuten fahren. Das klingt vielleicht viel, aber wir hatten keine Berge worüber wir fahren mussten.

Obwohl es schwieriger ist um hier Velo zu fahren, habe ich mich in der Zeit, die ich schon in der Schweiz bin, verliebt in die Berge. Ich bin schon zwei Wochen Ski gefahren und das gefällt mir. Obwohl ich schon Skifahren konnte, war es super um so nahe von zu Hause zu können fahren. Ich freue mich auch schon auf dem Ausflug im Sommer, wann wir mit der ganzen Klasse zwei Tagen wandern gehen in den Bergen.

Wenn ich nach diesem Jahr wieder nach Holland zurückgehen muss, kann ich viel mitnehmen von was ich hier gelernt habe. Leider gehören die Berge nicht dazu.

Liebe  Grüsse,

Elke

Weihnachtsschmuck

Hallo zusammen,

Ich habe die letzte Wochen viel herumgereist in der Schweiz. Einerseits finde ich es schade dass das Wetter jetzt nicht mehr so schön ist. Letzte Sonntag war ich mit einer Kollegin in Neuchâtel und es hat geregnet. Obwohl es eine sehr schöne Stadt ist, ist es schade dass das Wetter dann schlecht ist und dass die meiste Sehenswürdigkeiten geschlossen sind. Wir haben trotzdem einen sehr schönen Tag erlebt.

Anderseits kann das Wetter auch seht schön sein im Winter. Ich hatte mich wirklich darüber gefreut dass es in Oktober schon geschneit hat. In Holland können wir froh sein wenn wir in Dezember und Januar insgesamt eine Woche Schnee haben. Ich hoffe dann auch dass ich schnell einmal skifahren kann. Ich freue mich schon auf dem Skilager mit YFU, wo ich dann auch die andere Austauschschüler wieder treffen kann.

Vor einer Woche war ich mit zwei Kolleginnen in Zürich. Wir haben nachmittags Einkaufen getan. Ich brauchte unbedingt noch eine Skijacke!! Es war natürlich schon früh dunkel, das finde ich immer ein bisschen deprimierend, dieses Mal war es aber sehr schön. Alle Laden hatten Lichte in den Fenstern. Und es gab so viele Weihnachtsschmuck überall. Es war einfach wundervoll!!

Bis bald!

Grüezi miteinand

Grüezi,

Ich bin Elke. Ich komm aus Holland und wohne jetzt schon vor  zwei Monate in der Nähe von Olten. Ich komme aus Amsterdam, und nein, dort sind wir nicht immer bekift und betrunken. Ich habe in Holland schon Abitur gemacht und deshalb ist es in der Schule schon ziemlich einfach. Aber das gefällt mir, weil jetzt habe ich genug Zeit um Deutsch zu lernen und mit meinen Freunden (oder Kollegen wie man das auf Schweizerdeutsch sagt) Spass zu machen!

Ich bin hier in der Schweiz gekommen, weil ich gern Deutsch lernen wollte. Jetzt verstehe ich sogar  ein bisschen Schweizerdeutsch! Ausser der Sprache bin ich hier natürlich auch für die Schweizer Schokolade, der Schweizer Käse und die Berge (In Holland ist alles nämlich flach!)

Nächstes Mal schreibe ich mehr über meine Erlebnisse in der Schweiz!

Elke