YFU Switzerland

Die Schweizer bleiben für immer!

Oi Galera (Hallo Leute)

Ich bin jetzt bald schon 4 MONATE in Brasilien!! Es ist jetzt November und es wird einfach immer wärmer und in der Schweiz erwartet ihr vieleicht schon den ersten Schnee!! Bis jetzt habe ich es gut ausgehalten mit der Wärme aber ich weiss (und alle Brasilianer sagen mir immer wieder), dass es im Januar noch vieeel heisser wird, bis zu 50°C! o.O

Vergangenes Wochenende war ich mit meinen Gasteltern in Nova Friburgo. Dieses Städtchen (ca. 200’000 Einwohner und somit klein für Brasilianische Massstäbe) wurde zwischen 1819 und 1820 von schweizer Immigranten gegründet und es gibt heute noch viele Hinweisse auf die Gündungsfamilien. Ich habe viele Schweizer Flaggen gesehen und auch viele Läden mit deutschen Namen (z.B. Moser, Brust etc.).

Am Freitag sind wir in einem Fluss in der Nähe eines Wasserfalls schwimmen gegangen. Es ist ein schöner Ort mit kühlem Wasser und die Natur ist fabelhaft. Wir haben auch einen Felsen gefunden, von dem wir Springen konnten. Er was ca. 2m hoch aber der schwierigere Teil war der Aufstieg, weil der Felsen fast keinen Halt hatte. Hier habt ihr ein paar Bilder (leider nicht vom Felsen.)

Am Samastag sind wir in einen Laden gegangen namens „Queijaria Suíça“ (port.: Schweizer Käserei) und haben dort Käse, Schokolade und Kuchen gegessen. Der Käse und die Schokolade waren nicht gleich gut wie in der Schweiz, aber der Käse hatte Ähnlichkeiten und war der Beste, den ich seit 4 Monaten gegessen habe! Der Kuchen war jedoch fantastisch (hier gibt es so vieele Gute Kuchen und Süssigkeiten)!  Neben dem Laden gab es ein kleines Museum über die Gründung der Stadt Nova Friburgo. (Martin Nicoulin hat die Geschichte der Gründung der Stadt bekannter gemacht und deshalb war er in Nova Friburgo ein gern angesehener Mann.) Hier habt ihr ein paar Fotos des Museums:

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen!

Beijinhos do Brasil (Grüsse aus Brasilien)
Carla