YFU Switzerland

Deutschkurs Aarau: “Das Austauschjahr hat (leider) ein Ende, nur die Wurst hat zwei ! “

Am Samstag 8. Juni 2013 traf sich eine kleine Auswahl der Deutschkursgruppe Aarau am gleichnamigen Bahnhof. Für die letzte Lektion des Deutschkurses stand nämlich eine kleine Wanderung entlang der Aare (auf dem Aareuferweg) mit anschliessendem Picknick auf dem Programm. Nach zahlreichen trostlosen Wochenenden, die immer noch an den langen Winter erinnerten, zeigte sich das Wetter endlich von seiner besten Seite und so wie wir es eigentlich schon längst gewünscht hätten.

Auf der Strecke wurden nochmals schöne Erinnerungen und Erlebnisse ausgetauscht, Pläne für die letzten 3 Wochen in der Schweiz geschmiedet und immer wieder darüber gesprochen, was man vom Austauschjahr in der Schweiz am meisten vermissen wird: das Essen (speziell das Brot), die SBB, liebgewonnene Leute, die Jahreszeiten, Schnee und Snowboarden/Skifahren, um nur Einiges zu nennen. Zum Abschluss des 3-stündigen Spaziergangs hat dann jede/r am selbst geschnitzten Stecken nach “echt schweizerischer Art” und wie es jedes Schweizer Kind von der Schulreise kennt, seine oder ihre Cervelat an der kleinen Feuerstelle “brätlet”. Für fast alle war es gar eine Premiere. Schön, dass wir euch diese Tradition noch zeigen konnten.

Ihr wart eine super Deutschkursklasse und ein grosses LOB an alle, denn eure Deutsch- oder sogar teils Schwyzerdütsch Kenntnisse können sich also “hören” lassen. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Abschluss in der Schweiz, einen nicht allzu traurigen Abschied und natürlich eine gute Rückkehr in Eure Heimat.

Judith Büeler