YFU Switzerland

5 gute Gründe, warum sich ein Austauschjahr in Japan lohnt

Die Auswahl an Austausch-Destinationen bei YFU Schweiz ist gross: Wer ein Austauschjahr machen will hat die Wahl aus über 30 Ländern.

Eine mögliche Destination ist Japan. Hier sind 5 gute Gründe, warum
sich ein Austauschjahr in Japan lohnt:

 

 

  • Zugegeben, es ist nicht leicht, die Japanische Sprache zu lernen. Aber wenn du erst mal die Grundlagen der Kanjis und Hiragana erlernt hast, kannst du weltweit mit über 127 Millionen Japanischen Muttersprachlern kommunizieren.
  • Japaner pflegen viele Traditionen, oft innerhalb der Familie. Als Austauschschüler kannst du dies hautnah miterleben. (Mehr dazu in Naomis Artikel zur japanischen “Golden Week”)
  • Die japanische Küche hat nicht nur Sushi zu bieten: Japaner schwören auf frische Produkte und setzen Öl und Gewürze nur vorsichtig ein. Japanisches Essen gilt mit als ein Grund für die hohe Lebenserwartung der japanischen Bevölkerung.
  • Japan ist ein Land der Gegensätze: Hier treffen jahrtausendealte Kalligrafie auf moderne Mangas. Hinter den meterhohen Fassaden der Wolkenkratzer Tokyos verstecken sich kunstvoll gepflegte Gärten und uralte Tempel.
  • Die Japaner sind die Erfinder von Karaoke: Geh nach Japan und zahle es ihnen in einer der zahlreichen Karaoke-Restaurants heim 😉

Das klassische Austauschprogramm in Japan dauert 10 Monate. Anmeldeschluss für das Programm 2013 ist der 31.08.2012.