YFU Switzerland

endlich ferien; hyttetur

jaa endlich hab ich auch Ferien! Zwar nur eine Woche, aber Ferien sind Ferien.

Die Ferien haben meine Gastfamilie und ich mit einem verlaengertem Wochenende in einer Huette (so richtig typisch norwegisch, ohne fliessend Wasser und so) gestartet. Das Wetter war unglaublich gut und wir sind sehr viel Ski gelaufen.

Am Sonntag ging es dann auf eine „Bergtour“, ist aber eh nicht sooo weit und nicht anstrengend und so – sagen die Norweger! Insgesamt waren wir dann doch 6 Stunden auf den Skiern und anstrengend wars auch. Ich hab bis jetzt eigentlich immer gedacht, dass man solche Skitouren, bei denen man zuerst 100 Stunden hoch laeuft und dann durch den Tiefschnee wieder runter faehrt mit Tourenskiern macht, aber sicher nicht die Norweger, schliesslich geht das alles auch mit Langlaufskiern! Es war aber wirklich unglaublich lustig dann runter zu fahren… Das Problem ist nur, dass man mit Langlaufskiern im Tiefschnee nicht wirklich bremsen oder wenden kann, also hat mann innerhalb von 2 Sekunden eine unglaubliche Geschwindigkeit! Ich bin „ein paar Mal“ gefallen 😛

Heute haben meine Gastschwester und ich eine ziemlich grosse Schanze gebaut um nachher mit den Langlaufskiern da drueber zu fahren, da wir beide nicht so wirklich Lust hatten Ski laufen zu gehen..

Als ich vorhin die Bilder von meiner Kamera auf den Computer geladen hab, war ich richtig entaeuscht – es war einfach 1000 Mal schoener als auf den Bildern…