YFU Switzerland

erste „skitur“ und weihnachts-yfu-anlass

Heihei 🙂

Heute hatten wir die letzte Pruefung und ich bin echt froh darueber. Jetzt sind es nur noch 2 Wochen bis zu den Ferien, diese sind langsam echt noetig! Allerdings hatte ich mir diese zwei Pruefungswochen anstrengender vorgestellt. Doch da wir nur Pruefungen hatten, hatten wir jeden Tag nur ca. 3 Stunden Schule. Besonders viel gelernt auf diese Examen hab ich auch nicht – ich bringe es irgendwie nicht ueber mich zu lernen, wenn ich weiss, dass es sowieso keine Rolle spielt. Aber ich glaube so schlecht war ich gar nicht xD

Am Freitag war ich das erste Mal skifahren dieses Jahr. Das Skigebiet hatte zwar schon seit einem Monat offen, aber irgendwie haben wirs nie geschafft. Also, am Freitag war ich dann mit Maria, einem Maedchen aus meiner Klasse skifahren. Die Pisten waren super praepariert und es hat total Spass gemacht. Die Stimmung war total speziell, weil es hier ja schon um 15 Uhr dunkel wird und wir aber bis um 21 Uhr gefahren sind. Es war also alles beleuchtet. Es war auf jeden Fall sehr schoen. Urspruenglich wollten wir auch am Samstag noch fahren gehen, aber wir hatten beide extrem Muskelkater, also haben wir uns alle 4 Home Alone Filme angeguckt und ein bisschen nichts gemacht 🙂

Am Sonntag war dann endlich mal wieder ein YFU-Anlass. Wir bucken Peppekaker und assen Pizza im YFU-Office in Oslo. Es war total schoen die anderen zu sehen und sich mal wieder austauschschuelermaessig zu benehmen. Der Tag war viel zu schnell vorueber und wie jedes Mal hat es mich unglaublich traurig gemacht die anderen zu verabschieden. Um es so weit wie moeglich herauszuziehen war ich dann noch kurz bei Clementine zu Hause…Aber ich musste dann trotzdem gehen…Aber am Donnerstag gehe ich vielleicht schon wieder nach Oslo – In Norwegen feiern wir Santa Luica und YFU wollte eigentlich einen YFU-Santa luica-Zug organisieren. Ich hoffe das klappt!

Ich wollte eigentlich Bilder von Sonntag hier raufladen, aber die sind richtig komisch und nichtzeigbar geworden xD

Eure Anna