YFU Switzerland

Hei 😀 Ich nutze die Zeit in Naturfag (Physik, Biologie, Chemie) wieder einmal fuer bessere Dinge, blogen 🙂 da ich hier eh nichts verstehe. Meinem Norwegisch geht es eigentlich viel besser, seit ich das letzte mal geblogt hab. Ich verstehe eigentlich alles(ausser in Naturfag, aber das liegt, glaube ich auch daran, dass ich das Zeugs auch auf Deutsch nicht verstehen wuerde) und sprechen tu ich auch, allerdings nur in der Schule. Ich weiss eigentlich auch nicht, warum ich zu Hause immer noch englisch spreche, aber es ist einfach so viel einfacher englisch zu sprechen, norwegisch zu sprechen kostet mich so viel Anstrengung… Ich hoffe aber, dass ich bald auch zu Hause auf norwegisch wechsle… Ich versteh mich manchmal selber nicht …

Nun zu erfreulichen News! Meine letzten Berichte waren ja eher nicht so positiv und ein bisschen depriemierend. Die Norweger sind schon extrem harte Nuesse. Aber ich glaube, ich habe es langsam geschaft ihre Schale zu knacken. In der Schule wird es langsam richtig lustig und ich moutiere langsam aber sicher zum Klassenclown, der immer komische Antworten auf norwegisch gibt und sich dann selbst darueber schlapp lacht wie schlecht die Antwort war. Am Anfang waren die Leute hier extrem scheu und zurueckhalten. Und ich muss ehrlich zugeben, ich hab mich ziemlich alleine gefuehlt. Je besser ich die Leute hier aber kennenlerne, desto fuersorglicher werden sie. Sie fragen mich nun die ganze Zeit ob alles in Ordnung ist, ob ich Hilfe brauche oder ob sie mir irgendwas erklaeren muessen. Ich glaube so langsam beginnt hier das richtige Leben. Vielleicht liegt das aber auch nicht nur an den Leuten, sondern daran, dass ich allmaehlich die Kultur hier verstehe, alles hier normal geworden ist und ich nichts mehr komisch finde.

Letztes Wochenende bin ich mit einem Maedchen aus der zweiten Klasse in ihre Huette ans Meer gefahren:) Es hat mich total ueberrascht als sie mir angerufen hat und mich eingeladen hat 🙂 Und total gefreut hat es mich natuerlich! Es war ein super Wochenende und ich hab es total genossen 🙂

Ach ja, das haette ich fast vergessen, letzten Freitag bin ich auch das erste Mal ins Schwimmtraining gegangen, es war sehr toll 🙂 Wir sind eine sehr kleine Gruppe, nur zwei kleine Jungs, die 11 sind, ich und ein anderes Maedchen, dass ein Jahr aelter ist als ich. Es macht aber trotzdem Spass 😀

Jetzt hab ich noch knapp drei Tage Schule und dann sind Herbstferien, leider nur eine Woche, aber immerhin 🙂 Ich freu mich schon total 😀

Zum Schluss noch was zum Wetter. Ehm…es regnet, es regnet, es regnet….und es regnet. Naja… Es sind eher kleine Eisstueckchen die dir wie wild ins Gesicht fliegen :/

Bis Dann 🙂