YFU Switzerland

Lluvia Lluvia Lluvia

Buenos dias

 

Also am Freitag war es schön heiss und ich machte sogar eine Siesta, da es wirklich sehr warm war. Am Abend war ich wie immer im Gym und war rennen. Am Samstag morgen war es dann schon sehr dunkel am Himmel. Ich bin trotzdem mit dem Velo zur Schule gefahren und durfte knapp eine halbe Stunde später zusehen, wie mein Velo blitze blank geputzt wurde vom Regen. In der Schule wirde alles verriegelt, die Schüler hielten die Fenster zu und die Restlichen schauten dem Wetter zu. Als es sich etwas beruhigte wurde die letzte Stunde beendet. Danach verzogen sich alle nach Hause, um zu sehen was das Wasser und der Wind alles angerichtet hatte. Bei uns ist nur ein wenig Wasser bis in den Gang gekommen. Nicht weiter schlimm… Seit da regnet es fast ununterbrochen und mein Wochenende war das erste Mal so richtig faul mit viel Schlaf, Essen und Computer. Ja und heute, Montag bevor ich aufgestanden bin, habe ich zum Fenster raus geschaut und ich musste mir nicht lange überlegen, dass ich 2 Stunden weiter schlafe. Etwas später dufte ich mit Freude erfahren, dass es sich gelohnt hat weiter zu schlafen, da heute keine Schule ist. Ja, wenn es regnet kommen die meisten Lehrer nicht. Und es regnet heute wirklich wie aus Eimern.

Mal sehen was mir die Woche noch bringt ausser Regen…