YFU Switzerland

Ein bischen mehr als ein Monat in Uruguay

Hallo zusammen

Geburtstag meines Gastbruders

Es tut mir leid, dass ihr so lange auf einen weiteren Bericht von mir warten musstest aber ich hatte letzte Woche kein Internet.

Mein letztes Wochenende war sensationell! Viel essen, reden und ausgehen. Das heisst, seeehr wenig Schlaf! Ich war Saliren mit meinen Amigas und meiner Gastschwester. Es war sehr kalt in der Nacht, deshalb war es für einige nichts Spezielles um 5 Uhr morgens einen Mate zu trinken. Am Sonntag habe ich für meine Gastfamilie eine Götterspeise gekocht. Es kam sehr gut an und ich musste diese Woche sogar ein Rezept auf spanisch für meine Grossmuter hier schreiben.

Am Montag morgen war ich sehr sehr müde vom Wochenende und schlief eine volle Stunde über den Mittag. Am Abend war es nach der Spanischklasse klar, dass ich noch ins Gymnasium gehe. Ich habe zwar zugenommen aber das nicht nur vom Essen 😉 Am Abend war ich mit meiner Gastschwester und einer Freundin mit unserem Luxusauto (Schrottmühle!)  das Essen für meine Mutter abholen. Als wir auf dem Nachhauseweg waren, fieng das Auto an zu „tanzen“ auf der Strasse. Es hat sogar Töne von sich gegeben. Es war sehr lustig aber wir waren froh, als wir heil zu Hause angekommen sind. Danach bewegte sich das Auto keinen CM mehr. Ich weiss gerade nicht wo es jetzt steht aber ich hoffe doch es kommt wieder zurück. Ja, ich vermisse das Gefährt XD man hatte immer frische Luft, da es auf der rechten Seite keine Scheiben mehr besass und die Tür auf der rechten Seite konnte man auch nur von aussen öffnen, daher musste der Fahrer immer Buttler spielen. Ich war also immer VIP. Ausserdem, wenn man sich hineinsetzte, sah man durch den Autoboden die Strasse. Man konnte also die Löcher in der Strasse zählen hahahh. Das einzig wirklich Gute oder moderne im Auto war der Radio mit einem super Bass. Ja, ich hoff doch sehr, dass es zu flicken ist.

Am Dienstag war ich reiten. Mein Pferd war richtig lieb. Es machte immer genau das was ich wollte. Es ist aber schon etwas anderes hier zu reiten! Am Abend war ich wie immer im Gymnasium. Ich war aber wie auch am Donnertag danach sehr sehr cansado, da ich boxen hatte und es wirklich anstrengend ist!

So ich muss langsam, meine Spanischstunde wartet und morgen eine grosse Biologieprüfung auf spanisch….

bis bald